Element 1   kindermedika

 

Element 1

Ankündigung


60. Jahrestagung
der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- & Jugendheilkunde

Link zur Tagung

Bildschirmfoto 2022 08 09 um 08.51.37
Bildschirmfoto 2022 08 09 um 12.07.23

Willkommen bei der ÖGKJ!

Wir, die Öster­reich­ische Ge­sell­schaft für Kinder- und Jugend­heil­kunde, sind ein Verein mit über 2.000 Ärztinnen und Ärzte für Kinder- und Jugendheilkunde, sowohl aus dem nieder­gelassenen als auch dem Spitals­bereich.
 
Unsere Auf­gaben sind die Förder­ung von Forschungs- und Lehr­tätigkeiten, die gute fachliche Ausbildung und die berufliche Weiterbildung von Fachärztinnen und Fachärzten für Kinder- und Jugendheilkunde. Wir sind auch Ansprechpartner in gesundheitspolitischen Fragen für Kinder und Jugendliche und deren Familien und setzen uns zu deren Wohle ein. Es ist uns weiters ein großes Anliegen, dass sowohl im niedergelassenen Bereich als auch in der abgestuften stationären Versorgung von Kindern und Jugendlichen eine optimale Versorgung unserer Patientinnen und Patienten mit Einbezug derer Familien erfolgt. Es ist uns wichtig, einen guten Austausch mit Fachgesellschaften anderer Länder zu pflegen und uns international abzustimmen.

Die ÖGKJ hat zu diesem Zweck Arbeitsgruppen und Referate eingerichtet und kooperiert mit verschiedenen Partnern und Fachgesellschaften (siehe Organigramm). Wir sehen uns als Teil des Gesundheitsnetzwerkes für Kinder und Jugendliche und laden Sie ein, sich auf unserer Homepage zu informieren. Eltern möchten wir ganz besonders begrüßen und mit speziellen Informationen dienen. Diesbezüglich möchten wir auf "Kinderärzte im Netz" verweisen.
 

 Ao.Univ.-Prof. Dr. Daniela Karall, IBCLC

 Präsidentin der ÖGKJ

Mitgliederlogin

Ärzte und Kliniken suchen

Monatszeitschrift

Newsletter
captcha 

Kinderärzte im Netz

ÖGKJ-Fortbildungsbereich auf SpringerMedizin.de

Mitgliederlogin
Newsletter
captcha 

Ärzte und Kliniken suchen

Kinderärzte im Netz

Monatszeitschrift

ÖGKJ-Fortbildungsbereich auf SpringerMedizin.de

Ankündigungen

  • Weltstillwoche 2022

    Die Weltstillwoche ist eine von der WABA – World Alliance for Breastfeeding Action - organisierte Aktionswoche. Sie ist die größte gemeinsame Kampagne aller Organisationen, die das Stillen fördern. Die Weltstillwoche findet seit 1991 jährlich weltweit statt. In Österreich in der Woche vom 1.-7. Oktober. 

    Flyer

    Webseite

     

     

  • • 60. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGKJ) •

    Das Motto der diesjährigen Jahrestagung lautet „Auf den Schultern von Riesen“, dieses Zitat geht auf eine Metapher aus dem Mittelalter zurück, die auch von Sir Isaac Newton verwendet wurde:

    „Bernhard von Chartres sagte, wir sind wie Zwerge, die auf den Schultern von Riesen sitzen, sodass wir mehr als sie und weiter sehen können, nicht weil wir scharfsichtiger oder größer wären, sondern weil die Größe der Riesen uns emporhebt.“
    - Johannes von Salisbury: Metalogicon 3,4,47–50

    Wir freuen uns auf die Veranstaltung und möchten Sie herzlich dazu einladen, an der Jubiläumsveranstaltung aktiv teilzunehmen und den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus Österreich im historischen Ambiente und beim Rahmenprogramm zu führen - WIR ALLE sind die ÖGKJ!

     

    Termin: 6.-8.10.2022

    Veranstaltungsort: Wien, Campus Altes AKH

    Registrierung

  • Stellungnahme der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde zum Krieg in der Ukraine

    Wir sind zutiefst betroffen über die zahlreichen schrecklichen Berichte aus der Ukraine, in denen Angriffe auf Krankenhäuser, medizinisches Personal sowie auf Kinder und Jugendliche beschrieben werden. Kinder wurden getötet, viele sind verletzt, seelisch traumatisiert und werden von ihren Familien getrennt. 

    Diese Aktionen verstoßen gegen das humanitäre Völkerrecht und die UN-Kinderrechtskonvention, die auch die Russische Föderation unterzeichnet hat. Wir fordern die russischen Entscheidungsträger auf, ihre gesetzlichen Verpflichtungen zum Schutz der Kinder anzuerkennen und einzuhalten.

    Im Namen der österreichischen Kinderärztinnen und -ärzte erklären wir unsere Solidarität mit unseren Kolleginnen, Kollegen und Freunden in der Ukraine. Wir wissen, dass Sie den Menschen, die sich in Ihrer Obhut befinden, weiterhin helfen.

    Wir verurteilen die Angriffe auf die Ukraine aufs Schärfste. Wir appellieren an die internationale Gemeinschaft, konsequent und gemeinsam zu handeln, um der Gewalt und dem Leid des ukrainischen Volkes ein Ende zu setzen und den Bedürftigen sofortige Hilfe und Unterstützung zukommen zu lassen, besonders im Bewusstsein der lebenslangen Auswirkungen, die diese brutale Gewalt auf Kinder und Jugendliche in der Ukraine, aber auch in Russland und vielen anderen Staaten der Welt haben wird.

    Abschließend dürfen wir Ihnen gerne auch das Statement der EAP, European Academy of Paediatrics, unter diesem LINK zur Kenntnis bringen. 

    Daniela Karall                             Hans Jürgen Dornbusch
    ​Präsidentin der ÖGKJ                EAP-Delegierter der ÖGKJ

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Veranstaltungen

9. Symposium zu Kinder- und Jugendgesundheit
12 Okt 2022 - 12 Okt 2022

Dachverband der Sozialversicherungsträger Kundmanngasse 21, 1030 Wien

Anmeldung bis 30.9.2022. 

Programm & Anmeldung

ÖÄK Zertifikatslehrgang Sexualmedizin 2022 - Grundkurs
12 Okt 2022 - 15 Okt 2022

Hotel Savoyen, 1030 Wien

Programm

Die Anmeldung erfolgt über www.meindfp.at

20th Biennial Meeting of the European Society for Immunodeficiencies (ESID 2022)
12 Okt 2022 - 15 Okt 2022

Götheburg, Schweden

Homepage

Kontakt

Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGKJ)

c/o S12! studio12 gmbh
Kaiser Josef Straße 9
6020 Innsbruck
Tel: +43/512/890438/23501
Fax: +43/512/890438/-15
eMail: oegkj@studio12.co.at

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.